Erstwahlhelfer Logo www

Das Jahr ist noch jung und doch können wir bereits mit großen Neuigkeiten aufwarten. Erstwahlhelfer geht in die nächste Runde. Zur Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 6.5.2018 werden wieder zahlreiche Erstwahlhelfer*innen an den Start gehen.

Dabei werden wir wachsen. Das heißt, dass wir zu diesem Durchgang weitere Städte und Gemeinden im Projekt begrüßen dürfen. So werden in Büchen und Schwarzenbek, genauso wie in Nordfriesland viele Jugendliche bei ihrer ersten Wahl im Wahllokal stehen und sich engagieren. Auch im Umkreis Hamburgs werden wieder viele Städte und Gemeinden dabei sein. Ahrensburg, Elmshorn, Pinneberg, Quickborn und Wedel sind nur einige der Städte, die sich am Projekt beteiligen. Wir wollen wieder so viele engagierte Erst-Wahl-Helfer*innen wie möglich in die Wahllokale bewegen.

Eine besondere Ehrung erfährt unser Projekt durch die diesjährige Schirmherrin des Projektes. Mit der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Karin Prien, haben wir eine ausgewiesene Bildungsexpertin gewonnen, die sich für die Kommunalwahl viele Erstwahlhelfer*innen wünscht. Wir danken der Bildungsministerin schon jetzt für ihre Unterstützung. Sie wird jedem*r Teilnehmer*in in Form einer persönlich unterschriebenen Urkunde ihren Dank für das besondere Engagement ausdrücken. Auf der Abschlussfeier des Projektes im Mai (Termin wird noch genannt) wird sie die Zertifikate persönlich überreichen.

Bildungsministerin Karin PrienKarin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein; Foto: Frank Peter„Das Projekt „Erstwahlhelfer“ bindet Erstwählerinnen und Erstwähler unmittelbar in die Wahldurchführung und damit in den demokratischen Prozess ein. Im Politikunterricht Erlerntes wird durch praktische Erfahrungswerte untermauert und das Verantwortungsbewusstsein für unsere Gesellschaft gestärkt. Ich wünsche mir zur Kommunalwahl am 06.05.2018 möglichst viele Erstwahlhelferinnen und –helfer.“

Wir freuen uns, dass es mit dem 01.01.2018 wieder losgeht. Ab sofort können sich Jugendliche auf unserer Homepage für das Projekt anmelden.

Du bist Erstwähler*in und willst Dich engagieren? Melde Dich an!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen