Erstwahlhelfer Logo www

2021 Erstwahlhelfer Tag2 0500Der politischen Polarisierung entgegenwirken und den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern: das ist heute mehr denn je Aufgabe der Demokratiebildung. Gelingen kann das nur, wenn sich alle gesellschaftlichen Gruppen repräsentiert und gehört fühlen, besonders auch bei den Wahlen und politischen Entscheidungen. Gerade unterrepräsentierte Gruppen müssen zu aktiven Gestalter:innen unserer Demokratie werden. Genau hier setzt das Projekt Erstwahlhelfer®  an – auch zu den Landtagswahlen 2022. Seid dabei!

Seit 2017 bildet das HAUS RISSEN mit dem Projekt Erstwahlhelfer® Jugendliche und junge Erwachsene zu Wahlhelfer:innen und Multiplikator:innen für die Wahl aus. Am Wahltag treten die Teilnehmenden ehrenamtlich im Wahllokal in Aktion und setzen sich als Expert:innen für die Demokratie ein. Im Projekt erleben sie demokratische Grundprinzipien hautnah. Das Erlebte tragen sie mit Begeisterung in ihr Umfeld und leisten so einen Beitrag zur Erhöhung der Wahlbeteiligung in ihrer Peergroup.

Nach einem erfolgreichen Projektdurchgang zur Bundestagswahl 2021 in sieben Bundesländern geben wir das Konzept zur Landtagswahl 2022 in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen erneut kostenlos weiter.

Erstwahlhelfer® 2021Wir machen Organisationen, Vereine, Institutionen und Projektgruppen fit, ihr eigenes Erstwahlhelfer®-Projekt umzusetzen und Erstwahlhelfer:innen selbst zu schulen. Dazu geben wir alles an unsere Kooperationspartner:innen weiter, was es für eine erfolgreiche Projektdurchführung braucht und beraten sie im Projektverlauf.

Haben wir euer Interesse geweckt? Kontaktiert uns unter oder Tel.: 040 81907 16. Gerne besprechen wir, wie das Projekt auch bei euch stattfinden kann.

Wir freuen uns, von euch zu hören.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen